Workshop Arial Yoga Mix

Bei diesem Workshop lernst du zwei unterschiedliche Varianten des DANA Aerial Yogas kennen:

Im ersten Teil übst in einem von der Decke hängenden trapezförmigen Tuch, das sich im Stand ungefähr auf Hüfthöhe befindet. An dieses Tuch kannst du dein Körpergewicht abgeben und dabei die Wirbelsäule entlasten. Fließende Bewegungen, wie zum Beispiel der Sonnengruß laden zum Genießen und Schweben ein. Außerdem werden Umkehrhaltungen sowie anspruchsvollere Positionen spielerisch ermöglicht – Stress fällt wie von selbst ab. Der Körper wird dabei ganzheitlich gedehnt und gekräftigt -Balance und Koordination kommen nicht zu kurz. Dabei handelt es sich nicht nur um ein reines Körpertraining, sondern um Loslassen, um Vertrauen und vor allem um Achtsamkeit auf allen Ebenen.

Im zweiten Teil des Workshops schwebst du bei dieser sanften Variante im Tuch, das dann nur ca. 15 cm über dem Boden hängt. Schwingende und kreisende Bewegungen schenken das Gefühl von Schwerelosigkeit. Muskeln, Gelenke und Nervensystem erfahren Mobilisation, Regeneration und Heilung. Spüre die Einheit von Körper, Geist und Seele!

Probiere es aus – du wirst begeistert sein !

Bitte achte bei diesem Workshop auf eine Kleidung ohne Reissverschlüsse, Knöpfe oder Pailetten, da sonst das Tuch beschädigt wird.

Bei Interesse oder Fragen schreibe mir gerne eine Mail an info@yogazeit-merenberg.de ! Anmelden kannst Du Dich ebenfalls per Mail oder online über den Kursplan. Scrolle dazu im Kursplan zur entsprechenden Woche und buche Dich ein.

Ich freue mich, wenn DU dabei bist, Sandra

WORKSHOP - L&B Engpassdehnungen, Faszienrollen

Die therapeutischen Engpass-Dehnungen (EPDs) nach Liebscher & Bracht sind eine spezielle Form der Muskeldehnung, -kräftigung und -ansteuerung, die sich durch über 25 Jahre dauernde Erfahrung im Umgang mit Schmerzzuständen herauskristallisiert hat. Sie vereint aktive und passive Dehnreize, Kräftigungs- und Ansteuerungsimpulse und sorgt für eine möglichst körpereigene Bewegungsführung. Dadurch kommen neben den Effekten der „Verlängerung“ der Muskeln und Faszien, der Auflösung von Bindegewebsverwachsungen noch Ansteuerungselemente über Gehirn, Nerven und Zentralnervensystem hinzu. All dies verändert die fehl programmierten Ansteuerungsprogramme hin zum gesunden, physiologischen Zustand, d.h. zu einem schmerzfreien gesunden Leben in Bewegung. Die EPDs nutzen verschiedene körpereigene Reaktionsmuster, um den Dehnungseffekt größtmöglich und so dauerhaft wie möglich zu installieren.

Bei diesem Workshop werden die EPD´s mit den entsprechenden Faszienrollübungen kombiniert und somit alle Bereiche des Körper bearbeitet.

Anmeldung und Information: Tel. 06484-8907606